Website des Oberösterreichischen Mittelschüler-Kartellverbands katholisch-österreichischer Studentenverbindungen
Religion. Patriotismus. Lebenslanges Lernen. Wahre Freundschaft.

MKV - Der Mittelschülerkartellverband katholisch-farbentragender Studentenkorporationen Österreichs

Der MKV ist die größte Mittelschüler- und Mittelschulabsolventenorganisation Österreichs, mit insgesamt rund 20.000 Mitgliedern Österreichweit. Die Struktur des MKV in die Bereiche der Schüler und der Absolventen. Beiden Bereichen steht jeweils ein Obmann vor, die Gesamtvertretung hat der Vorsitzende inne. Der MKV ist in 9 Landesverbände organisiert – einer davon ist der oberösterreichische Landesverband, der OÖMKV. Diese 9 Landesverbände gliedern sich wiederum in mehr als 160 Verbindungen in ganz Österreich in rund 100 Schulorten. Diese Verbindungen sind also die Zentren des MKV – und in Oberösterreich gibt es davon 24.

Vier grundlegende Werte, die vier Prinzipien, bestimmen das Grundsatzprogramm des MKV:

Heimatverbundenheit

Der OÖMKV bekennt sich zu unserer historisch gewachsenen, demokratischen Bundesrepublik Österreich in einem christlich geeinten Europa. Wir sind uns der Geschichte Österreichs bewusst und erteilen allen radikalen politischen Tendenzen eine klare Absage. Demokratie, Föderalismus und Subsidiarität als essentielle Grundwerte unseres Staates spiegeln sich auch in der Organisationsstruktur des OÖMKV wider, die auf eben diesen wichtigen Werten beruht.

Der OÖMKV bekennt sich klar zur Europäischen Union und ihren Grundwerten, dem Gedanken der friedvollen europäischen Einheit und der Einigung des europäischen Kontinents. So sind wir gleichzeitig ein oberösterreichischer, ein österreichischer und ein europäischer Verband.

Heimatverbundenheit ist aber nicht nur ein Lippenbekenntnis. Für uns bedeutet dies auch für den Staat und die Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen und Leistung an der und für die Gesellschaft zu erbringen. Sei es im Rahmen von Präsenz- bzw. Zivildienst, sei es im Rahmen von ehrenamtlichen Tätigkeiten in verschiedenen Organisationen und Vereinen oder aber auch durch das aktive Gestalten unserer Gesellschaft nach all unseren Möglichkeiten – wir wollen Oberösterreich und unsere Umgebung aktiv und positiv mitgestalten.

Katholischer Glaube

Als Laienorganisation (der MKV ist übrigens Mitglied in der AKV, der Arbeitsgemeinschaft katholischer Verbände) bemühen wir uns, unser Leben nach christlichen Grundsätzen zu gestalten, auch unseren Mitmenschen im Sinne der Nächstenliebe zu begegnen und die Gesellschaft auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre zu gestalten. Unsere religiöse Überzeugung äußert sich nicht nur im Besuch der Hl. Messe, wir beschäftigen uns auch im Rahmen von Vorträgen und Diskussionsabenden mit entsprechenden Themen. Der Glaube als Grundwert ist ein wesentlicher Aspekt in der Abgrenzung zu den Vereinigungen des national-freiheitlichen bzw. schlagenden Lagers, die dieses Prinzip nicht kennen.

Lebenslanges Lernen

Als Organisation orientieren wir uns eng an den Mittelschulen, was durch unser Wissenschaftsprinzip zur Geltung kommt. Eine ernsthafte Schullaufbahn, ein Bekenntnis zum lebenslangen Lernen und vor allem zum verantwortungsvollen Umgang mit dem erworbenen Wissen ist für den OÖMKV Ausdruck dieses Grundwertes. Wir wollen uns daher nicht nur in der Schule weiterbilden, sondern auch in unserem Programm diesem Prinzip Rechnung tragen. Neben geselligen und religiösen Veranstaltungen fördern wir so auch die lebenslange Weiterbildung durch zahlreiche hochkarätige Vorträge, Bildungsveranstaltungen, Diskussionen, Seminaren, Kursen und vielen anderen Formaten.

Freunde fürs Leben

Als konstituierender, also grundlegender Wert kann das Freundschaftsprinzip beschrieben werden. Jedes Mitglied ist eingebunden in ein Netz aus Freunden, die einander als Vorschuss Vertrauen entgegen bringen – was sich unter anderem symbolisch im brüderlichen „DU“ äußert. Durch das freundschaftliche Nebeneinander und Miteinander von Jung und Alt überwindet der OÖMKV den Generationenkonflikt. Jung und Alt stehen einander gleich gegenüber – egal ob es sich um einen 15 jährigen Schüler oder einen 55 jährigen Wirtschaftskapitän handelt.

Die Mitgliedschaft in einer Verbindung des OÖMKV währt normalerweise ein Leben lang – ein wichtiger Unterschied zu Geselligkeitsvereinen und anderen Klubs. Gerade dieses Prinzip der Freundschaft bindet uns ein Leben lang aneinander und an die Organisation – was lebenslange Freundschaften zur Folge hat.

(c) OÖ MKV, 2010, Alle Rechte vorbehalten. Admin-Login